Unternehmen

So fing alles an!

Aus einem Traum von uns ist Wirklichkeit geworden! Mit einem gut durchdachten Konzept und einer handfesten Planung haben wir im Sommer 1999 uns bei der Gemeinde Putzbrunn für das ausgeschriebene Grundstück an der Innstraße beworben, um die Bebauung des Grundstücks für eine Tankstelle. Und unser Konzept hat überzeugt!

Der Architekt Hartmund Fürst, ein erfahrener Tankstellenplaner, plante nach unseren Entwürfen diese Tankstelle und beaufsichtigte die Bauausführung bis zur Schlüsselübergabe und leistete dabei beste Arbeit. Bei der Finanzierung von DRIVERS INN war uns die Raiffeisenbank Höhenkirchen sehr behilflich und ebenso zuversichtlich.

Uns war es vor allem wichtig, nicht nur eine „normale“ Tankstelle zu bauen, sondern auch ein bisschen Lebensgefühl zu vermitteln. Deshalb haben wir uns von Anfang an viele Gedanken gemacht, um das Logo, den Namen, einfach das gesamte Erscheinungsbild.

Nach der Baugenehmigung im Dezember 1999 wurde Mitte Juni 2000 der 1. Spatenstich gesetzt und am 4. Oktober 2000 ging unsere Tankstelle in Betrieb. – Alleine feiern macht keinen Spaß! Und deshalb gab es am 26.10.2000 eine große Eröffnungsfeier mit Festzelt und ´Ochs am Spieß´, der Kindergarten Putzbrunn verkaufte Apfelküchlein aber es gab auch viele Attraktionen und Angebote, z. B. Autowaschen für ein Apfel und ein Ei. Viele Leute kamen vorbei, amüsierten sich und waren sofort von unseren Angeboten überzeugt. Viele Besucher von damals sind heute unsere Stammkunden.

Tankstelle von oben

Rund um war es eine gelungene Eröffnungsfeier für das DRIVERS INN und noch heute erinnern wir uns gerne daran!